Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Logo

Partnerschaft

Ein historisches Datum für unseren Feuerwehrverein war der 01.05.2003. Dieser wird immer in unseren Herzen bleiben.

 

An diesem Tag wurde eine Partnerschaftsurkunde zwischen unserem Verein und dem "Comitato volontario Protezione Civile Montecchio Maggiore" aus Italien unterzeichnet. Die Partnerschaftsurkunde wurde offiziell im Beisein des Amtsdirektors Herrn Höhl, des Bürgermeisters Herrn Müller, dem damaligen stellvertretenden Amtsbrandmeister Herrn Vergin und vielen Gästen unterschrieben.

 

Vertrag

 

Die Freundschaft zwischen den beiden Partnern soll ein Baustein für das Haus Europas sein. Zum gegenseitigen Verstehen sollen die Pflege der persönlichen Kontakte beitragen.

Auf kultureller, feuerwehrtechnischer, wirtschaftlicher sowie kommunaler Ebene, insbesondere aber durch die Begegnung junger Leute, soll die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Freundschaft beider Partner wachsen und gedeihen.

 

Wie kam diese Partnerschaft zustande?

 

Dorthin hat es seinerzeit unseren Kameraden Marco Kara verschlagen. Im Rahmen des Leonardo-da-Vinci-Projektes ist er 2003 nach Italien gekommen. Bei dem Projekt sollten junge Arbeitssuchende in unterschiedliche Berufe reinschnuppern und einen Sprachkurs absolvieren. Ansatzpunkt war eine Option, nach Abschluss des Praktikums im damals neu errichteten Vetschauer Feinsteinzeug-Werk Porcelaingres anzuheuern. In Italien hat er dann erste Kontakte mit dem dort ansässigen Zivilschutz geknüpft und den Mitgliedern über seine Tätigkeit als Feuerwehrmann in Deutschland berichtet. Diese wollten dann wiederum mehr über unsere Arbeit wissen und sich ein Bild von der Organisation, den Strukturen und dem Wirken der Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland machen.

 

Was bedeutet Kameradschaft und Freundschaft über die Ländergrenzen hinaus?

 

Es bedeutet gegenseitige Anerkennung, Rücksicht und Achtung fremder Anschauungen. Etwas Gutes mit innerer Neigung zu tun und hilfsbereit zu sein in jeder Situation zum Wohle der Bürger, egal aus welchem Land man stammt, ist unser gemeinsames Ziel. Dafür setzen die Kameradinnen und Kameraden ihr eigenes Leben ein, sei es bei Naturkatastrophen, bei Brandeinsätzen, bei Hilfeleistungen jeder Art und vieles mehr.

 

10 Jahre Partnerschaft

 

10. Jahre Partnerschaft 2013

 

Gegenseitiges Verständnis und Hilfsbereitschaft, die auch den größten Belastungen standgehalten haben, konnten wir am 01.05.2013, 10 Jahre nach der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages, im Feuerwehrhaus Neupetershain feiern. Gemeinsam haben wir alle Hürden in den vergangenen Jahren gemeistert und dabei ist unsere Freundschaft stetig gewachsen. Das Versprechen, welches hier 2003 abgelegt wurde, wird die Zukunft prägen und uns immer enger verbinden über Generationen hinaus. Gegenseitige Besuche und der Respekt gegenüber den anderen sind feste Meilensteine in unserer Partnerschaft. Auch der Erfahrungsaustausch von Fachwissen, neuer Technik und angewandte Praktiken helfen beim gegenseitigen Verstehen und Begreifen.